Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 
 
 
Newsletter der Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
 
Ausgabe Februar 2021
 
 
Editorial
 

Liebe Leser*innen,

in seinem Interview mit Education Cannot Wait erklärt VN-Generalsekretär António Guterres, wie wichtig es ist, kurzfristige Krisenintervention mit dem Aufbau langfristiger Unterstützungsstrukturen zu verbinden. Er sagt dies im Hinblick auf die weltweite Bildungskrise, die durch die Covid-19-Pandemie hervorgerufen wurde. Entwicklungspolitische Bildungsarbeit arbeitet im Kern darauf hin, dass sich Strukturen langfristig und grundlegend nachhaltiger entwickeln, dass im Krisenfall starke Grundlagen bestehen, auf die man zurückfallen kann, dass aus einer Krise nicht zehn weitere folgen. Zivilgesellschaft, Länder und Bund setzen sich gemeinsam für entwicklungspolitische Bildung ein. Zu ihren vielfältigen Aktivitäten berichtet auch die Februar-Ausgabe des Newsletters Bildungsauftrag Nord-Süd. Sehen Sie u. a. die Beiträge zur Landeskonferenz in Nordrhein-Westfalen „Durch Krisen lernen – Eine neue Welt denken“, zur Handreichung zu Bildung für nachhaltige Entwicklung im öffentlichen Bibliothekswesen aus Sachsen und dem Future Fiction Kreativwettbewerb des Karlsruher Instituts für Technologie.

Wir wünschen eine gute Lektüre!
Im Namen des Informationsstellenteams

Anne-Sophie Tramer

 
 
Inhaltsverzeichnis
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
Bildungsmaterialien / Hintergrundinformationen / Bücher
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
Weitere Termine: Eine-Welt-Veranstaltungskalender
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd
 
 
Inhalte
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
 
Welt: UN-Generalsekretär António Guterres zu Bildung während Covid-19-Pandemie
 
Im Interview mit dem Hilfsfond „Education Cannot Wait“ äußert sich der Generalsekretär der Vereinten Nationen (VN) António Guterres zu Bildung während der Covid-19-Pandemie. Die Pandemie löse, so Guterres, eine der größten Bildungskrisen aus, die mehr als 1.5 Milliarden Schüler*innen weltweit betrifft. Mehr...
 
Europa, Bund: VENRO-Blogbeitrag zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft
 
Der stellvertretende Vorsitzende des Verbands Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) betrachtet die deutsche EU-Ratspräsidentschaft aus entwicklungspolitischer Perspektive. Mehr...
 
Bund: Förderung von Wassersicherheitsprojekten im südlichen Afrika
 
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) machte im Dezember 2020 die Förderrichtlinie für afrikanisch-deutsche Kooperationen zum Thema „Wassersicherheit in Afrika – WASA“ bekannt. Mehr...
 
Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz: Auszeichnungs- und Vernetzungstreffen FAIReint
 
Anlässlich seiner Auszeichnung als faire Metropolregion durch die Kampagne Fairtrade-Towns feiert „Rhein.Main.Fair“ ein digitales Auszeichnungs- und Vernetzungstreffen. Mehr...
 
Baden-Württemberg: Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg zur Landtagswahl 2021
 
Der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) veröffentlichte ein Positionspapier anlässlich der Landtagswahl in Baden-Württemberg im März 2021. Mehr...
 
Bayern: Verlosung von Klimakoffern
 
Unter der Schirmherrschaft von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber werden sogenannte Klimakoffer unter den weiterführenden Schulen im Freistaat verlost. Mehr...
 
Brandenburg: Zehnte Ausgabe des Forum Entwicklungspolitik Brandenburg erschienen
 
Unter dem Titel „Brandenburg: Kommunal, Nachhaltig, International“ berichtet der Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburg (VENROB) über aktuelle Entwicklungen und Projekte in der kommunalen Nachhaltigkeits- und Entwicklungszusammenarbeit. Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: Eine-Welt-Landeskonferenz
 
Vom 12. bis 13. März 2021 findet die digitale Eine-Welt-Landeskonferenz NRW statt. Unter dem Leitthema „Durch Krisen lernen – Eine neue Welt denken“ setzen sich die Teilnehmenden damit auseinander, wie wir mit den vielfachen globalen und nationalen krisenhaften Entwicklungen der letzten Jahre umgehen sollten. Mehr...
 
Rheinland-Pfalz: Studie zu kommunalpolitischer Partizipation von Migrant*innen
 
Im Dezember 2020 erschien bei der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz eine neue Studie zur politischen Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund. Mehr...
 
Sachsen: Handreichung zu Bildung für nachhaltige Entwicklung im öffentlichen Bibliothekswesen
 
Öffentlichen Bibliotheken als Lernorten kommt in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eine besondere Rolle zu, denn sie sind in ihrer Funktionsweise an sich bereits nachhaltig. Mehr...
 
Schleswig-Holstein: Schulwettbewerb Lebensweltmeisterschaft 2021
 
Im Rahmen des Jahresthemas „Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand“ veranstaltet das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e. V. (BEI) die Lebensweltmeisterschaft 2021. Mehr...
 
Portal "Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik"
 
Hier finden Sie ausführliche Informationen zum entwicklungspolitischen Engagement der Deutschen Länder: Ansprechpartner/-innen, aktuelle Pressemitteilungen, Partnerschaften und weitere Themen.
 
 
Bildungsmaterialien/Hintergrundinformationen/Bücher
 
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik: Studie zum Kohlenstoffverbrauch aufsteigender Mittelklassen
 
Eine Studie des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE) von 2020 untersucht den Kohlestoffkonsum aufsteigender Mittelklassen. Da diese in Ländern des Globalen Südens zunehmend größer werden, steigt auch die Bedeutung ihres CO2-Ausstoßes für den Klimawandel. Mehr...
 
Bridge 47: Buch zu transformativem Lernen
 
In der neuen Publikation „Transformative Learning Journeys – Venturing into the wilds of Global Citizenship Education“ berichtet das Netzwerk Bridge 47 über seine Erfahrungen mit den Kursen zu „Transformative Learning Experiences“. Mehr...
 
Portal Globales Lernen: Aktuelle Bildungsmaterialien
 
Auf dem Portal Globales Lernen finden Sie eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Online-Bildungsmaterialien.
 
 
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
 
Karlsruher Institut für Technologie: Future Fiction Kreativwettbewerb
 
Bis zum 18. April 2021 können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 23 Jahren noch am „Future Fiction Kreativwettbewerb“ teilnehmen. Mit einem Text- oder Videobeitrag stellen sie ihre Vorstellungen einer Welt zwischen 2030 und 2040 dar, in der die Erderwärmung erfolgreich gestoppt wurde. Mehr...
 
Engagement Global: EINE WELT-Song Contest
 
Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ geht 2021 in die vierte Runde. Bis zum 16. Juni 2021 können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren mit selbstgeschriebenen und eigens komponierten Songs teilnehmen. Mehr...
 
Portal Globales Lernen: Aktionen und Newsletter
 
Weitere Informationen zu Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben finden Sie auf dem Portal Globales Lernen. Der monatliche Newsletter informiert über Unterrichtsmaterialien, Internet-Ressourcen und Veranstaltungen zu wechselnden Themenschwerpunkten. Die aktuelle Ausgabe des Newsletters behandelt das Thema Globales Lernen und soziale Gerechtigkeit.
 
Blog zum Globalen Lernen: EineWeltBlabla
 
Der Blog EineWeltBlaBla regt Jugendliche und junge Erwachsene dazu an, sich mit Nachhaltigkeit und Globalem Lernen auseinanderzusetzen. Er greift globale Themen wie Klimawandel, Artensterben, Fairer Handel, Flucht und Migration etc. auf und stellt Ideen und Initiativen von jungen Leuten authentisch vor.
 
 
 
Weitere Termine: Eine-Welt-Veranstaltungskalender
 
  • Online-Konferenz: Utilizing Digital Transformation to Reduce Global
    Inequality – SDG 10 am 23. Februar 2021
  • Fortbildung: Den digitalen Fuß- und Fingerabdruck verstehen und gestalten – Digitalisierung im Kontext sozial-ökologischer Transformation ab 25. Februar 2021
  • Online Tagung zum Internationalen Frauentag zum Thema „Intersektionalität und Feminismus” am 7. März 2021

Wir freuen uns über Terminzusendungen und wenn Sie auf uns hinweisen:
www.eine-welt-veranstaltungskalender.de

 
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
 
Die vom World University Service (WUS) betreute Europäische Datenbank zum Globalen Lernen (ENGLOB) vernetzt Organisationen des Globalen Lernens europaweit. Die Registrierung ist kostenfrei. Werden Sie Teil des Netzwerks und verschaffen sich neue Kontakte nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.
 
 
Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd Nr. 99
 
Rundbrief „Bildungsauftrag Nord- Süd“
 
Unser vierteljährliches Printmagazin berichtet über die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Bund und Ländern. Das Abonnement ist kostenfrei. Die Zustellung erfolgt postalisch.

Anmeldeformular

März 2021 - Kein Hunger
Juni 2021 - Gesundheit und Wohlergehen
September 2021 - Hochwertige Bildung
November 2021 - Geschlechtergerechtigkeit
 

Abonnement-Bedingungen:

Bestellungen und Kündigungen des Newsletters können jederzeit per E-Mail an infostelle[at]wusgermany.de oder auf der Website erfolgen. Die Mitglieder der Mailingliste erhalten vom World University Service keine Werbemails und die Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung. Der World University Service ist nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.

 
Impressum
 
 
World University Service (WUS)
Deutsches Komitee e. V.
Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
Goebenstraße 35
65195 Wiesbaden
 
 
infostelle[at]wusgermany.de
www.informationsstelle-nord-sued.de
 
 
Newsletter 02/2021
 
Redaktion: Dr. Kambiz Ghawami (V. i. S. d. P.), Dr. Ursula Grünenwald, Elias Heppner, Anne-Sophie Tramer

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein der World University Service - Deutsches Komitee e. V. verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt der Zuschussgeber wieder.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des
 
 
und den Ländern:
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen
 
 
 
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.