Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 
 
 
Newsletter der Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
 
Ausgabe Dezember 2019
 
 
Editorial
 

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Jahresende hin ein paar Ankündigungen in eigener Sache:

Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz Zeit für unsere Umfrage zum Eine-Welt-Veranstaltungskalender nehmen und drei Fragen beantworten. Für ausführliche Rückmeldungen, Anregungen u.w. wenden Sie sich gerne unter infostelle[at]wusgermany.de an uns.

Auf unserer Homepage finden Sie eine Vielzahl an Buchvorstellungen - "Schwarzer Feminismus", "Shrinking Spaces", "Juju und Jojô - Eine Geschichte aus der Großstadt". Kommen Sie vorbei und schauen sich um.

Und nicht zuletzt ist die Novemberausgabe des Rundbriefs Bildungsauftrag Nord-Süd erschienen mit dem Leitartikel "SDG 14: Unser Ozean, unsere Zukunft" von Miguel de Serpa Soares, Untergeneralsekretär für Rechtsangelegenheiten und Rechtsberater der Vereinten Nationen. Sie finden den Rundbrief wie immer auch am Ende dieses Newsletters.

Wir wünschen Ihnen Frohe Festtage!

Im Namen des Informationsstellenteams beste Grüße

Anne-Sophie Tramer

 
 
Inhaltsverzeichnis
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
Bildungsmaterialien / Hintergrundinformationen / Bücher
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
Weitere Termine: Eine-Welt-Veranstaltungskalender
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
 
 
Inhalte
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
 
Welt, Bund: 40. UNESCO-Generalkonferenz beschließt Nachfolgeprogramm für das BNE-Weltaktionsprogramm
 
Vom 12. bis 27. November 2019 kamen Vertreter/-innen der 193 UNESCO-Mitgliedstaaten zur 40. UNESCO-Generalkonferenz in Paris zusammen. Hier wurde unter anderem ein neues Programm für Bildung für nachhaltige Entwicklung 2020-2030 beschlossen. Mehr...
 
Welt, Bund: Deutschland ist Mitglied im Exekutivrat 2019-2023 der UNESCO
 
Am 20. November 2019 wurde Deutschland von der Generalkonferenz der UNESCO für den Zeitraum 2019 bis 2023 in den Exekutivrat der UNSECO gewählt. Die 193 Mitgliedstaaten der UNESCO kamen vom 12. bis 27. November 2019 für die Generalkonferenz in Paris zusammen, um über das Programm und den Haushalt der Organisation zu beraten. Mehr...
 
Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland: Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ durch UNESCO ausgezeichnet
 
Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service (WUS) wurde zum zweiten Mal in Folge von der UNESCO-Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Netzwerk ausgezeichnet. In dem Projekt werden Lehrkooperationen an Berufsschulen vermittelt, die einen Fokus auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 richten. Mehr...
 
Baden-Württemberg: Preisverleihung der Initiative „Meine. Deine. Eine Welt 2019“
 
Am 11. Dezember 2019 endete die landesweite Initiative „Meine. Deine. Eine Welt“ mit einer feierlichen Preisverleihung. Ziel der Initiative war es, das Bewusstsein für globale Zusammenhänge zu schärfen und das Thema Eine Welt verstärkt sichtbar zu machen. Mehr...
 
Baden-Württemberg: Entwicklungspolitische Herbstkonferenz „Afrika im Blick“ des DEAB
 
Am 10. Dezember lud der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) zur Entwicklungspolitischen Herbstkonferenz „Afrika im Blick – wie engagiert sich Baden-Württemberg in den nächsten Jahren?“ ein. Bei der Konferenz berichtete Staatsministerin Theresa Schopper, was das Land Baden-Württemberg hinsichtlich einer vertieften Kooperation mit Akteur/-innen aus afrikanischen Kontexten plant. Mehr...
 
Bayern: Broschüre zum „Bayerischen Afrikapaket“ erschienen
 
Die Bayerische Staatskanzlei hat die Broschüre „Bayerisches Afrikapaket. Der Beitrag Bayerns zu Stabilität und Entwicklung in Afrika“ veröffentlicht und stellt darin Projekte und Ziele vor, die Teil der bayerischen Afrikastrategie sind. Mehr...
 
Berlin: Auszeichnung für EPIZ-Projekt zu Inklusion
 
Die EU-Kommission hat das Projekt GastroINKLUSIV des Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrums e. V. (EPIZ) mit dem 2019 VET Excellence Award (European funding for excellence in Vocational Education and Training – Erasmus+ Award) ausgezeichnet. Mehr...
 
Bremen: Bremen und Durban gewinnen deutschen Nachhaltigkeitspreis
 
Bremen ist gemeinsam mit seiner südafrikanischen Partnerstadt Durban mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis für das Jahr 2020 ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung in der Kategorie "Kommunale Partnerschaften" werden deutsche Kommunen und ihre Partnerstädte im globalen Süden gewürdigt, die sich für die Umsetzung der "UN-Agenda 2030" für nachhaltige Entwicklung engagieren. Mehr...
 
Bremen: Bremer Netzwerk der Nachhaltigkeit online auf einer Movement Map
 
Nachhaltige Initiativen, Organisationen oder Unternehmen vernetzen und sichtbar machen – das war das Ziel des „SDG Mappings“ am 26. November 2019 in Bremen. Hier trafen sich über 50 Engagierte, die im Bereich der ökologischen, ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit aktiv sind und so zu den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) beitragen. Mehr...
 
Mecklenburg-Vorpommern: Modellschulen für Bildung für nachhaltige Entwicklung
 
Seit September 2018 arbeitet die Länderinitiative „BNE Modellschule M-V“ an der Integration und dem Ausbau von Globalem Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) an Schulen in Mecklenburg-Vorpommern. Bis zum Jahr 2021 werden insgesamt zehn Schulen, darunter beispielsweise das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium Wismar und die Grundschule Röbel, von dem Projektteam der Initiative bei der Umsetzung von BNE-Konzepten durch das Modell des whole school approach begleitet.  Mehr...
 
Niedersachsen: Sportminister Pistorius empfängt Delegation aus Partnerprovinz Eastern Cape
 
Vom 26. bis 30. November 2019 besuchte eine achtköpfige Delegation aus der Provinz Eastern Cape (Südafrika) Niedersachsen. Der niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, empfing die von der neuen Ministerin für Sport, Kunst und Kultur der Eastern Cape Provincial Legislature, Fezeka Bayeni, angeführte Delegation.  Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: Minister Holthoff-Pförtner stellt Kinderbuch zu den Nachhaltigkeitszielen vor
 
Am 25. November 2019 hat Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Europa und Internationales, am Rande der Jahrestagung der Europaschulen ein von der Landesregierung und dem Carlsen Verlag entwickeltes Kinderbuch vorgestellt. „Agenda 2030 – 17 Ziele für unsere Welt“ erklärt auf 48 Seiten mit vielen Illustrationen kindergerecht die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.  Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: Ghanaische Startups zu Besuch in Nordrhein-Westfalen
 
Die nordrhein-westfälische Landesregierung unterstützt das Vorhaben „Förderung des Startup-Ökosystems in Kumasi, Ghana“ der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ). Vom 24. Oktober bis zum 1. November 2019 besuchten Vertreter/-innen ghanaisches Startups das Ruhrgebiet.  Mehr...
 
Schleswig-Holstein: Regionalkonferenz Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie
 
Am 22. Januar 2020 findet in Norderstedt die dritte Dialogkonferenz zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie statt. Das Land Schleswig-Holstein lädt stellvertretend für die nördlichen Länder dazu ein, zusammen die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie zu überarbeiten.  Mehr...
 
Thüringen: Thüringer Aktionsplan Bildung für Nachhaltige Entwicklung beschlossen
 
Die Thüringer Landesregierung hat am 19. November 2019 den „Thüringer Aktionsplan ,Bildung für Nachhaltige Entwicklung‘ – Grundsteine für weitere Entwicklungen –“ beschlossen. Für die Erarbeitung fand seit Herbst 2018 ein intensiver Dialogprozess mit der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ Thüringen statt.  Mehr...
 
Thüringen: Weimarer Erklärung zu demokratischer Bildung
 
Weimarer Kultur- und außerschulische Bildungseinrichtungen haben die „Weimarer Erklärung“ verfasst, um sich gegen den Versuch der Einflussnahme auf ihre Bildungsarbeit zu stellen. In der Erklärung wird erläutert, dass schulische und außerschulische Bildung keinem Neutralitätsgebot unterliegt.  Mehr...
 
Portal "Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik"
 
Hier finden Sie ausführliche Informationen zum entwicklungspolitischen Engagement der Deutschen Länder: Ansprechpartner/-innen, aktuelle Pressemitteilungen, Partnerschaften und weitere Themen.
www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de
 
 
Bildungsmaterialien/Hintergrundinformationen/Bücher
 
Buchvorstellung: „Menschenrechte. Universal und vor Ort."
 
1948 wurde die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Der Sammelband „Menschenrechte. Universal und vor Ort.“ blickt auf die Geschichte und Gegenwart der Menschenrechte. Mehr...

Weitere Buchvorstellungen finden Sie hier!
 
Handreichung zu Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusiv
 
Die neue Handreichung „Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusiv als Aufgabe der ganzen Schule“ von bezev – Behinderungs und Entwicklungszusammenarbeit e. V. bietet praktische Anregungen für Grundschulen. Mehr...
 
Oxfam-Studie: Soziale Ungleichheit gefährdet Bildungsziele der UNO
 
Oxfam hat im Vorfeld der 74. UN-Generalversammlung den Bericht „The Power of Education to Fight Inequality“ veröffentlicht. Darin wird aufgezeigt, dass weiterhin soziale Ungleichheit eins der größten Hindernisse ist, um das Nachhaltigkeitsziel 4 „Hochwertige Bildung“ zu erreichen. Mehr...
 
Portal Globales Lernen: Aktuelle Bildungsmaterialien
 
Eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Online-Bildungsmaterialien finden Sie auf dem Portal Globales Lernen unter www.globaleslernen.de
 
 
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
 
Ausschreibung WUS-Förderpreis 2020
 
Der World University Service (WUS) – Deutsches Komitee e. V. zeichnet jährlich Absolvent/-innen an deutschen Hochschulen aus, die sich in ihren Studienabschlussarbeiten mit einem der folgenden Themen auseinandersetzten: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Globales Lernen, Menschenrecht auf Bildung sowie Migration/Flucht. Mehr...
 
Bildungspodcast zum Hören und selber machen
 
Der Podcast „Bildungswellen“des Forums Umweltbildung startet mit seiner ersten Folge zum Thema „Vom Draußen sein – Lernen als Weg“. In der Folge spricht die Bildungsinnovatorin und Kulturvermittlerin Johanna Pareigis über ihr persönliches Bildungsverständnis, die Natur als Lehr- und Lernraum, über Bildung für nachhaltige Entwicklung und über das Forschen und Lernen von und mit Kindern.  Mehr...
 
Portal Globales Lernen: Aktionen und Newsletter
 
Weitere Informationen zu Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben finden Sie auf dem Portal Globales Lernen. Der monatliche Newsletter informiert über Unterrichtsmaterialien, Internet-Ressourcen und Veranstaltungen zu wechselnden Themenschwerpunkten. Die aktuelle Ausgabe des Newsletters behandelt das Thema "Diversität und Inklusion".
 
Blog zu globalen Themen: EineWeltBlabla
 
Der Blog www.EineWeltBlaBla.de regt Jugendliche und junge Erwachsene dazu an, sich mit Nachhaltigkeit und Globalem Lernen auseinanderzusetzen. Er greift globale Themen wie Klimawandel, Artensterben, Fairer Handel, Flucht und Migration etc. auf und stellt Ideen und Initiativen von jungen Leuten authentisch vor.
 
 
 
Machen Sie bei der Umfrage mit: Eine-Welt-Veranstaltungskalender!  
 
Der bundesweite Eine-Welt-Veranstaltungskalender informiert über aktuelle entwicklungsbezogene Tagungen, Seminare, Ausstellungen und Vorträge sowie über Fort- und Weiterbildungen für Lehrkräfte und Multiplikator/-innen zu globalen Themen.
 
 
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
 
Die vom World University Service (WUS) betreute Europäische Datenbank zum Globalen Lernen (ENGLOB) bietet Organisationen des Globalen Lernens eine einmalige Möglichkeit, sich mit weiteren Akteur/-innen aus der Szene europaweit zu vernetzen. Mit der kostenfreien Registrierung der eigenen Organisation wird man Teil eines europäischen Netzwerks und verschafft sich neue Kontakte nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Die viersprachige Datenbank ENGLOB finden Sie unter www.globaleducation.de.

 
 
Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd Nr. 99
 
Rundbrief „Bildungsauftrag Nord- Süd“
 

Unser vierteljährliches Printmagazin „Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd“ berichtet über die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Bund und Ländern. Der Rundbrief kann kostenfrei abonniert werden und wird Ihnen postalisch zugestellt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Anmeldeformular

 

Abonnement-Bedingungen:

Bestellungen und Kündigungen des Newsletters können jederzeit per E-Mail an infostelle[at]wusgermany.de oder auf der Website erfolgen. Die Mitglieder der Mailingliste erhalten vom World University Service keine Werbemails und die Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung. Der World University Service ist nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.

 
Impressum
 
 
World University Service (WUS)
Deutsches Komitee e. V.
Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
Goebenstraße 35
65195 Wiesbaden
 
 
infostelle[at]wusgermany.de
www.informationsstelle-nordsued.de
 
 
Newsletter 12/2019
 
Redaktion: Sita Buchberger, Dr. Ursula Grünenwald, Anne-Sophie Tramer

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein der World University Service - Deutsches Komitee e. V. verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt der Zuschussgeber wieder.

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des
 
 
und den Ländern: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 
 
 
Wenn Sie diese E-Mail (an: infostelle@wusgermany.de) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.