Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 
 
 
Newsletter der Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
 
Ausgabe Juli 2019
 
Editorial
 

Liebe Leser/-innen,

die Laufzeit der diesjährigen Globalen Bildungskampagne wurde verlängert bis Ende 2019. Schüler/-innen und Lehrer/-innen sind noch bis Ende des Jahres aufgerufen, sich gemeinsam für das Recht auf Bildung einzusetzen. Dabei steht das Thema „Bildung im Kontext von Flucht und Migration“ im Mittelpunkt. Alle Materialien zur Kampagne stehen hier zum Download bereit und können auch bestellt werden. Dazu passend wird in diesem Newsletter auf eine aktuelle Ausgabe der E+Z zu privater Bildung und auf das Datenbuch 2019 zum Nachhaltigkeitsziel 4 für Bildung verwiesen.

Die Länderrubrik enthält Hinweise, wie sich die entwicklungspolitischen Akteur/-innen in Brandenburg und Sachsen auf die Landtagswahlen im Herbst vorbereiten. In beiden Ländern setzen sich verschiedene Gruppen gemeinsam damit auseinander, wie man Rassismus und Rechtspopulismus im Vorlauf zu den Wahlen und darüber hinaus entgegentreten kann.

Wie immer dürfen wir Sie auch auf die vielzähligen Veranstaltungshinweise im Eine-Welt-Veranstaltungskalender aufmerksam machen.

Eine gute Lektüre wünscht im Namen des Informationsstellenteams

Anne-Sophie Tramer

 
 
Inhaltsverzeichnis
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
Bildungsmaterialien / Hintergrundinformationen / Bücher
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
Weitere Termine: Eine-Welt-Veranstaltungskalender
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
 
 
Inhalte
 
Neuigkeiten aus Welt, Bund, Ländern und Kommunen
 
Bund und Länder: Erklärung „Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung“
 
Am 6. Juni 2019 haben Länder und Bund eine gemeinsame Erklärung zum Engagement für nachhaltige Entwicklung abgegeben. Kompass für das politische Handeln in Bund und Ländern sollen die Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung sein, wie sie in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie verankert sind. Mehr...
 
Bund und Länder: Landeskoordinationen BNE in acht deutschen Ländern
 
Mit Ende des Schuljahres 2018/2019 sind inzwischen in acht deutschen Ländern Koordinationsstellen Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) eingerichtet worden. Mehr...
 
Baden-Württemberg: 100. Fairtrade-School ausgezeichnet
 
Am 3. Juli 2019 wurde das Robert-Bosch-Gymnasium Wendlingen zur 100. baden-württembergischen Fairtrade-School ausgezeichnet. Im Rahmen eines Festakts in Stuttgart anlässlich des 5-jährigen Bestehens der Fairtrade-Schools-Kampagne in Baden-Württemberg erhielten vier Schulen Preise für die filmische Darstellung ihres Engagements für den Fairen Handel. Mehr...
 
Baden-Württemberg: Digitale Schnitzeljagd zur globalen Modeindustrie
 
Das Programm „Bildung trifft Entwicklung“ hat im Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPiZ) Reutlingen die digitale Schnitzeljagd „Der Mode auf der Spur“ entwickelt. Wie entsteht Stoff und was für unterschiedliche Rohstoffe können für Kleidung verwendet werden? Was sind faire Arbeitsbedingungen und was ist unsere Rolle als Konsument/-in? Mehr...
 
Bayern: Bayern fördert Schulen in Äthiopien
 
Der Freistaat Bayern unterstützt mehrere Schulen in Äthiopien. Ministerpräsident Dr. Markus Söder hatte das Flüchtlingscamp in der Region Gambela im Rahmen seiner Afrika-Reise im April 2019 besucht und die Unterstützung Bayerns angekündigt. Mehr...
 
Bayern: Erste Schule bei „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“
 
Das beim World University Service (WUS) angesiedelte Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ ist nun auch in Bayern gestartet. Am 25. und 26. Juni 2019 fanden an der Städtischen Berufsschule für Versicherungs-und Personalwesen in München Workshops zu Nachhaltigkeitsthemen im Unterricht statt. Mehr...
 
Berlin: Humanitarian Congress 2019
 
Am 17. und 18. Oktober 2019 findet der diesjährige Humanitarian Congress in Berlin statt. Ab sofort können sich Teilnehmer/-innen über die Veranstaltungshomepage registrieren. Thematischer Schwerpunkt ist der Klimawandel und dessen Auswirkungen auf die humanitäre Hilfe. Mehr...
 
Brandenburg: Dokumentation der Entwicklungspolitischen Fachtagung
 
Die Dokumentation der Fachtagung „Entwicklungspolitik in Brandenburg 2019“ vom 22. März 2019 liegt vor. Ein Schwerpunkt der Fachtagung lag auf der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit im Kontext von Rechtspopulismus und Rassismus. Mehr...
 
Bremen: Neues Kooperationsprojekt mit Windhoek
 
Am 27. Juni 2019 haben die Städte Bremen und Windhoek eine Vereinbarung über ein neues Kooperationsprojekt zur Errichtung einer dezentralen Abwasserentsorgungsanlage unterzeichnet. Die Anlage soll im Laufe des kommenden Jahres im Township Mix der namibischen Hauptstadt errichtet werden. Mehr...
 
Bremen: Nachhaltiger Erfolg für Film von Bremer Schüler/-innen
 
Der Kurzfilm einer Klasse des Schulzentrums Grenzstraße in Walle hat es auf die Playlist des „Global Festival of Action“ der Vereinten Nationen geschafft. Thematischer Schwerpunkt des Filmes ist das 5. Nachhaltigkeitsziel (Sustainable Development Goal – SDG) der Agenda 2030: Gendergerechtigkeit. Mehr...
 
Hamburg: Online-Infrastruktur von hamburg.global
 
Der Aufbau der neuen Online-Infrastruktur von hamburg.global – Netzwerk für globale Gerechtigkeit ist gestartet. Das Zusammenspiel aus einer Webseite, einer Diskussionsplattform und einer Cloud soll dazu dienen, allen Interessierten an globalen Themen einen Rahmen für Austausch, Diskussion und Information zu bieten. Mehr...
 
Mecklenburg-Vorpommern: Erster Globaler Schulpartnerschaftstag in Rostock
 
Im Rathaus Rostock haben sich auf Einladung des Eine-Welt-Landesnetzwerks Mecklenburg-Vorpommern am 19. Juni 2019 50 Schüler- und Lehrer/-innen von 10 Schulen getroffen, um sich über Süd-Nord-Schulpartnerschaften auszutauschen, zum Beispiel über Partnerschaften zwischen deutschen Schulen und Schulen in afrikanischen oder lateinamerikanischen Ländern. Mehr...
 
Niedersachsen: Konferenz zur Kommunalen Partnerschaft mit Afrika
 
Vom 9. bis 11. November 2019 findet in Hannover die bundesweite 4. Konferenz zu Kommunalen Partnerschaften mit Afrika statt. Die Konferenz findet alle drei Jahre statt. Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global lädt in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Hannover ein. Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: BNE-Leitlinie veröffentlicht
 
Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen hat im Mai 2019 eine Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) veröffentlicht. Sie soll schulische Akteur/-innen sowie Fachkräfte, die in der Fort- und Weiterbildung oder im außerschulischen Bildungsbereich tätig sind, unterstützen. Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: Internationales Feminist Futures Festival
 
Vom 12. bis 15. September 2019 findet in Essen das internationale Feminist Futures Festival statt. Das diesjährige Festival hat fünf thematische Schwerpunkte: Arbeit, reproduktive Rechte und sexuelle Selbstbestimmung, Gewaltverhältnisse und Körperpolitiken, sozial-ökologische Transformation sowie postkolonialer Feminismus und feministische Internationale. Mehr...
 
Nordrhein-Westfalen: Mitgliederversammlung Eine Welt Netz NRW 2019
 
Am 6. September 2019 findet die diesjährige Mitgliederversammlung des Eine Welt Netz Nordrhein-Westfalen in Dortmund statt. Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, wird Schwerpunkte und Ziele der Landesregierung vorstellen und anschließend mit den Teilnehmenden über die Zukunft der Eine Welt-Politik in NRW diskutieren. Mehr...
 
Rheinland-Pfalz: BBS Westerburg als „Grenzenlos-Schule“ ausgezeichnet
 
Die Berufsbildende Schule Westerburg (BBS Westerburg) wurde am 24. Juni 2019 als Grenzenlos-Schule ausgezeichnet. Im Rahmen des Projekts „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ des World University Service e. V. (WUS) kooperieren Studierende aus Ländern des Globalen Südens mit Berufsschulen. Gabi Weber (MdB), Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestags und Thomas Roth (MdL), Kreisbeigeordneter des Westerwaldkreises und Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags, richteten sich mit Grußworten an die Anwesenden. Mehr...
 
Sachsen: Bündnis gegen Rassismus wirbt für Grundwerte zur Landtagswahl 2019
 
Das Bündnis gegen Rassismus hat am 12. Juni 2019 in der sächsischen Landespressekonferenz eine gemeinsame Erklärung zur Landtagswahl im September 2019 vorgestellt. Über 40 sächsische Organisationen sprechen sich unter der Überschrift „Wir wollen ein gerechtes Sachsen“ für eine faire politische Kultur, gegen jede Art von Diskriminierung und für eine sozial und ökologisch gerechte Politik aus. Mehr...
 
Sachsen: Dokumentation zur Konferenz „Global denken – lokal handeln“
 
Die Dokumentation zur Konferenz „Global denken – lokal handeln: Chancen und Möglichkeiten der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit“ vom 26. März 2019 ist erschienen. Verschiedene Foren boten umfangreiche Informationen und Beratung zu der Frage, wie globale Zukunftsthemen auf der kommunalen Ebene diskutiert und mittels Entwicklungspartnerschaften gestaltet werden können. Mehr...
 
Schleswig-Holstein: BNE-Zertifizierung außerschulischer Lernorte
 
In einer Vergabezeremonie wurden am 26. Juni 2019 auf dem Versuchsgut Lindhof im schleswig-holsteinischen Noer 20 neue und alte Bildungsanbieter mit der NUN-Zertifizierung ausgezeichnet. Die NUN-Zertifizierung („Norddeutsch und Nachhaltig“) ist ein seit 2005 genutztes Zertifizierungssystem zur Qualitätssicherung und Zertifizierung von Bildungsanbietern im Bereich der nachhaltigen Entwicklung. Mehr...
 
Schleswig-Holstein: Konzeption der BNE-Strategie schreitet voran
 
Es gibt Fortschritte im Entstehungsprozess einer Strategie zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schleswig-Holstein. Die Erarbeitung einer BNE-Strategie wurde im Koalitionsvertrag festgehalten und vom Landtag beschlossen. Mehr...
 
Schleswig-Holstein: Bürgerdialog „Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in Schleswig-Holstein“
 
Am 29. August 2019 findet im Kieler Landeshaus ein „Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in Schleswig-Holstein“ statt. Seit Mitte 2017 ist die Koalition von CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein in der Regierungsverantwortung. Mehr...
 
Thüringen: Entwicklungspolitische Leitlinien in neuem Gewand
 
Am 20. Februar 2018 verabschiedete die Thüringer Landesregierung neue entwicklungspolitische Leitlinien. Die Leitlinien sind nun in neuem ansprechendem Design in PDF-Form zugänglich. Mehr...
 
Portal "Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik"
 
Hier finden Sie ausführliche Informationen zum entwicklungspolitischen Engagement der Deutschen Länder: Ansprechpartner/-innen, aktuelle Pressemitteilungen, Partnerschaften und weitere Themen.
www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de
 
Bildungsmaterialien/Hintergrundinformationen/Bücher
 
Datenbuch 2019 zum Nachhaltigkeitsziel 4
 
Das Institut für Statistik der UNESCO hat das diesjährige „SDG 4 Data Book 2019“ veröffentlicht. Es dokumentiert Fortschritte und Defizite bei der Erreichung des 4. Nachhaltigkeitsziels der Agenda 2030 (Sustainable Development Goals – SDG) der Vereinten Nationen. Das 4. Nachhaltigkeitsziel fordert inklusive, gerechte und hochwertige Bildung und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle. Mehr...
 
Ausgabe E+Z zu Privater Bildung
 
Die Mai-Ausgabe von „E+Z – Entwicklung und Zusammenarbeit“ hat den Themenschwerpunkt private Bildung. Dabei bezieht sie sich auf das wachsende Angebot privater Bildungseinrichtungen weltweit. Mehr...
 
Der binäre Code. Leitfaden zur Analyse herabsetzender Texte und Aussagen
 
Um strukturelle Diskriminierung zu begreifen und zu bekämpfen hilft es, ihre grundlegenden Eigenschaften und Instrumente zu verstehen. Dabei hilft „Der binäre Code. Leitfaden zur Analyse herabsetzender Texte und Aussagen“. Jobst Paul vermittelt darin verständlich und sorgfältig, wie herabsetzende Sprache funktioniert. Mehr...
 
Weitere Buchvorstellungen finden Sie hier.
 
Portal Globales Lernen: Aktuelle Bildungsmaterialien
 
Eine umfangreiche Auswahl an aktuellen Online-Bildungsmaterialien finden Sie auf dem Portal Globales Lernen unter www.globaleslernen.de
 
 
Bundesweite Angebote und virtuelle Welten
 
Videos zum „International Farm Workers Forum“
 
Im Oktober 2018 veranstalteten die Rosa Luxemburg Stiftung und der Internationale Verband der Gewerkschaften im Agrar- und Ernährungssektor (IUF) das erste „Internationale Farm Workers Forum“ im südafrikanischen Stellenbosch. Knapp 100 Vertreter/-innen von Gewerkschaften und verbündeten Organisationen aus mehr als 30 Ländern tauschten sich über Organisierungsstrategien und sozial-ökologische Transformation in der Landwirtschaft aus. Mehr...
 
Neues Portal zu Berufsbekleidung
 
Die Ergebnisse der vierten Unternehmensbefragung zu Sozialstandards in der Berufsbekleidungsbranche der Christlichen Initiative Romero e. V. wurden veröffentlicht. Mehr...
 
Veranstaltung „DIE ANSAGE: Impulse zur Nachhaltigkeit“
 
Am 17. September 2019 findet in Berlin die Veranstaltung „DIE ANSAGE: Impulse zur Nachhaltigkeit“ statt. Das Treffen zielt auf eine konsequentere Durchsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 (Sustainable Development Goals – SDG) in Deutschland.  Mehr...
 
Weitere Veranstaltungstermine finden Sie hier.
 
Methoden für die politische Bildung zu sozialer Ungleichheit
 
Das Bildungsmaterial „The Winner Takes It All: Methoden für die politische Bildung zu sozialer Ungleichheit“ beinhaltet neue Methoden zum Thema soziale Ungleichheit für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen und junge Erwachsenen. Mehr...
 
Portal Globales Lernen: Aktionen und Newsletter
 
Weitere Informationen zu aktuellen Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben finden Sie auf dem Portal Globales Lernen unter www.globaleslernen.de/de/aktionen.
Der monatliche Newsletter informiert über Unterrichtsmaterialien, Internet-Ressourcen und Veranstaltungen zu wechselnden Schwerpunkten und informiert über aktuelle Themen des Globalen Lernens. www.globaleslernen.de/de/newsletter/newsletter-anmeldung

Die aktuelle Ausgabe des Newsletters behandelt das Thema "Indigene Völker und Sprachen".
 
Blog zum Globalen Lernen: EineWeltBlabla
 
Der Blog www.EineWeltBlaBla.de regt Jugendliche und junge Erwachsene dazu an, sich mit Nachhaltigkeit und Globalem Lernen auseinanderzusetzen. Er greift globale Themen wie Klimawandel, Artensterben, Fairer Handel, Flucht und Migration etc. auf und stellt Ideen und Initiativen von jungen Leuten authentisch vor.
 
 
 
Weitere Termine: Eine-Welt-Veranstaltungskalender
 

Der bundesweite Eine-Welt-Veranstaltungskalender informiert über aktuelle entwicklungsbezogene Tagungen, Seminare, Ausstellungen und Vorträge sowie über Fort- und Weiterbildungen für Lehrkräfte und Multiplikator/-innen zu globalen Themen.

Die Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd nimmt unter infostelle[at]wusgermany.de gerne einschlägige Terminzusendungen entgegen und freut sich, wenn Sie im Gegenzug auf den Eine-Welt-Veranstaltungskalender hinweisen.

 
Vernetzung: Europäische Datenbank Globales Lernen (ENGLOB)
 
Die vom World University Service (WUS) betreute Europäische Datenbank zum Globalen Lernen (ENGLOB) bietet Organisationen des Globalen Lernens eine einmalige Möglichkeit, sich mit weiteren Akteur/-innen aus der Szene europaweit zu vernetzen. Mit der kostenfreien Registrierung der eigenen Organisation wird man Teil eines europäischen Netzwerks und verschafft sich neue Kontakte nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Die viersprachige Datenbank ENGLOB finden Sie unter www.globaleducation.de.

 
 
Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd Nr. 99
 
Rundbrief „Bildungsauftrag Nord- Süd“
 

Unser vierteljährliches Printmagazin „Rundbrief Bildungsauftrag Nord-Süd“ berichtet über die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Bund und Ländern. Der Rundbrief kann kostenfrei abonniert werden und wird Ihnen postalisch zugestellt.

Anmeldeformular

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

März 2019: SDG Nr. 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden

Juni 2019: SDG Nr. 12: Nachhaltige/r Konsum und Produktion

September 2019: SDG Nr. 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

November 2019: SDG Nr. 14: Leben unter Wasser

 

Abonnement-Bedingungen:

Bestellungen und Kündigungen des Newsletters können jederzeit per E-Mail an infostelle[at]wusgermany.de oder auf der Website erfolgen. Die Mitglieder der Mailingliste erhalten vom World University Service keine Werbemails und die Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung. Der World University Service ist nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.

 
Impressum
 
 
World University Service (WUS)
Deutsches Komitee e. V.
Informationsstelle
Bildungsauftrag Nord-Süd
Goebenstraße 35
65195 Wiesbaden
 
 
infostelle[at]wusgermany.de
www.informationsstelle-nord-sued.de
 
 
Newsletter 07/2019
 
Redaktion: Dr. Ursula Grünenwald, Katharina Schäfer, Anne-Sophie Tramer

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein der World University Service - Deutsches Komitee e. V. verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt der Zuschussgeber wieder.

Gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des
 
 
und den Ländern: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 
 
 
Wenn Sie diese E-Mail (an: infostelle@wusgermany.de) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.